AD Swiss EPD Gemeinschaft hat 2000 Mitglieder

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Am 17. April 2024 hat sich Herr Prof. Dr. Thomas Proebstle mit seiner Praxis als Mitglied bei der AD Swiss EPD Gemeinschaft angemeldet. Er ist damit das 2000. Mitglied in unserem Verein.

Sarah Heers von der Geschäftsstelle hat Herrn Prof. Proebstle persönlich besucht und mit einem Blumenstrauss willkommen geheissen.

Herr Prof. Proebstle arbeitet als «Venenspezialist» am «Bellevue». Er hat die Praxis für einen EPD-Anschluss bei der AD Swiss EPD Gemeinschaft angemeldet, weil diese von einem Software-Anbieter empfohlen wurde. Ausserdem fand er es sinnvoll und naheliegend, den Anschluss bei der EPD Gemeinschaft zu lösen, die von den ärzteeigenen Verbänden getragen wird. Prof. Proebstle führte im Jahr 2006 die derzeit erfolgreiche Radiofrequenz-Katheter-Behandlung der Stammvarikose auf einer Professur an der Universität Heidelberg weltweit ein und bietet diesen stationär-ersetzenden, ambulanten Eingriff seit 2012 am Bellevue an. Die Leitung der Praxis übernahm Herr Prof. Proebstle dann im Jahr 2017 von Dr. med. Bruno P. Schwarzenbach. Das Venenzentrum Bellevue-Zürich mit seinem Team ist auf die Abklärung und Therapie von medizinischen und kosmetischen Venenerkrankungen spezialisiert, deckt aber auch benachbarte Gebiete wie die Lymphologie und die Behandlung des Lipoedems, mit höchster Kompetenz ab.

Der Verein AD Swiss EPD Gemeinschaft wünscht Herr Prof. Proebstle weiterhin viel Erfolg mit seinem Team.